Blog e Media Ereignisse

Mille Miglia 2020

Mille Miglia 2020
Wir präsentieren die Route Mille Miglia 2020, die dieses Jahr auf Oktober verschoben wurde. Genauer gesagt wird sie vom Donnerstag, 22. Oktober, bis Sonntag, 25. Oktober, stattfinden.
  • Donnerstag, 22. Oktober,

Die Oldtimerparade beginnt in Brescia und führt durch die bezaubernden Städte Gardasee, Desenzano del Garda und Sirmione.
Die Autos fahren dann durch Villafranca di Verona, Mantua, Ferrara und Ravenna, um den ersten Wettkampftag in Cervia - Milano Marittima abzuschließen.

  • Freitag, 23. Oktober,
Wenn Sie in Richtung Cesenatico (FC) fahren, steigen Sie in Richtung der Gebiete ab, die noch immer die Zeichen des Erdbebens 2016 tragen und San Marino, Urbino (PU), Fabriano (AN), Macerata, Fermo, Ascoli Piceno und Amatrice (RI) berühren. Von Rieti kommen die Oldtimer in Rom an, wo sie die zweite Etappe mit einem Parading auf dem Laufsteg der Via Veneto abschließen.
  • Samstag, 24. Oktober,
Auf der längsten Etappe fahren die Autos nacheinander nach Ronciglione (VT), Viterbo, Radicofani (SI) und Castiglione d'Orcia (SI), um dann auf der prächtigen Piazza al Campo in Siena anzuhalten. Wenn sie von Lucca nach Viareggio fahren, verlassen sie die Toskana über den "Passo della Cisa" und erreichen Parma, die italienische Kulturhauptstadt 2020, die die Crews für die letzte Nacht des Rennens willkommen heißt.
 
  • Sonntag, 25. Oktober,
Sie werden die Passagen von Salsomaggiore Terme (PR), Castell'Arquato (PC), Lodi, Pandino, Treviglio und Bergamo sehen, bevor Sie mit dem ersten Pokal die Ankunftsplattform der Viale Venezia in Brescia erreichen, wo alles vor 93 Jahren begann der Mille Miglia.